Video: Was ist AQUATAG? Forschung zu Freizeitaktivitäten an Gewässern

Im Forschungsprojekt AQUATAG wollen wir verstehen, wie Flüsse und Seen zur Erholung genutzt werden. Welche Freizeitaktivitäten wo und wie lange betrieben werden. Welche Erwartungen haben Menschen hinsichtlich der Ausstattung, Erreichbarkeit und Besucherdichte an die Gewässer? Gibt es Konflikte mit anderen Nutzern?

Die Freizeitnutzung ist abhängig von der Qualität der Gewässer und kann diese aber gleichzeitig beeinflussen. Eigenschaften wie u.a. Wasserqualität, naturräumliche und infrastrukturelle Ausstattung, Erreichbarkeit, Besucherdichte beschreiben zusammen die Attraktivität eines Gewässers.

Im Projekt AQUATAG sollen Deutschlandweit Freizeitnutzungen von Gewässern analysiert werden, um schlussendlich Maßnahmen zu formulieren, damit unsere Gewässer nicht geschädigt werden und wir sie noch lange nutzen können.

AQUATAG Umfrage in den Verbänden

Am 16.09. 2020 haben wir eine Umfrage-Aktion gestartet bei der wir Menschen zur Teilnahme gewinnen wollen, die Mitglied sind in einem Wassersportverein. Die Umfrage läuft parallel in Ruder-, Kanu-, Angel-, Segelboot- und Motoryacht- Vereinen.  Für jede Gruppe jeweils einen individuellen Flyer samt Link und Video, der über die Verbände verbreitet wird.

Wir sind gespannt auf die Rückmeldungen und danken den Verbänden für ihre Unterstützung!